Panik was tun damit sie verschwindet

0
1018

Panikattacken richtig bekämpfen

In diesem Artikel geht es heute um Panikattacken und wie man diese richtig bekämpfen kann. Das Thema an sich ist zwar teilweise noch immer ein Tabu Thema hat sich aber mittlerweile etwas gebessert. So wie alle psychisch bedingten Erkrankungen in der Öffentlichkeit nicht allzu sehr thematisiert werden, verhält es sich auch hier und der Betroffene ist erst einmal allein gelassen.

Wenn man so etwas davor noch nie hatte, dann weiß man zuerst auch gar nicht was das ist und man denkt man hat sonst was bis hin zu einer organischen Ursache. Deshalb ist der erste Schritt immer dieser zu einem Arzt zu gehen und alle organischen Ursachen ausschließen zu lassen, dann kann man sich so gut wie sicher sein (denn dafür gibt es auch bestimmte Messwerte) das es eine Panikattacke war.

Daran ist erst einmal überhaupt nichts Schlimmes, da diese völlig ungefährlich sind, im Schlimmsten Fall atmet man so schnell, das man bewusstlos wird und danach normalisiert sich die Atmung aber gleich wieder und man kommt wieder zu sich.

Hier ein ausführlicher Bericht über Panikattacken den ich gefunden habe. Es ist jedoch ein ungutes Gefühl, dass man bei der Wurzel packen muss, ansonsten verstärkt sich dieses immer mehr und tritt auch öfters auf, man beginnt Situationen zu meiden und schränkt sich immer mehr ein. Deshalb setze den ersten Schritt und beschäftige dich mit dir und deinen Gefühlen.